Eine GmbH „online gründen“

Abstandhalten und die Vermeidung von Versammlungen sind das Gebot der Stunde. So wird auch stetig daran gefeilt, das physische Aufsuchen eines Notars (zum Beispiel für die Beglaubigung einer Unterschrift) hintanzuhalten. Zur Gründung einer GmbH ist ein physischer Kontakt bereits seit 2019 nicht mehr erforderlich.

mehr lesen


Gerichtlich bestellte Liquidatoren bei der GmbH – rasche Abhilfe statt Abwarten der Rechtskraft

Jeannée Mikula & Partner Rechtsanwälte erreichte beim Obersten Gerichtshof eine sachgerechte Lösung für Gesellschaften mit beschränkter Haftung, die gezwungen sind, auf die gerichtliche Bestellung eines Liquidators zurückzugreifen.

mehr lesen


Entschädigungsanspruch für Betriebsschließungen aufgrund von COVID-19

Haben Sie durch die verordneten Betretungsverbote Umsatzeinbußen in Ihrem Unternehmen erlitten? Wenn ja, kann Ihnen ein Anspruch auf Entschädigung zustehen. Unsere Übersicht zu Entschädigungsansprüchen finden Sie hier.


Die Generalversammlung am Smartphone

In Zeiten von social distancing und Ausgangsbeschränkungen können Generalversammlungen als „virtuelle Versammlungen“ abgehalten werden. Mit geeigneten Apps kann die Generalversammlung nunmehr auch am Smartphone „stattfinden“.

mehr lesen


3., 4. und 5. COVID-19-Gesetz

3., 4. und 5. COVID-19-Gesetz

 Zur Abmilderung der Folgen der COVID-19 Pandemie hat der Gesetzgeber neben der monetären Unterstützung für Betroffene eine Vielzahl an Gesetzen geändert. Die für unternehmerisch tätige Menschen wesentlichen Änderungen haben wir im Nachfolgenden kurz für Sie zusammengefasst.

mehr lesen