Rechtsanwalt

Mag. Karim Mousa

Strategisch und rechtlich gut beraten.

Übersicht und Erfahrung

Rechtliche Beratung ist vergleichbar mit einer Runde Golf:

Jede (Ball-)Lage ist gesondert zu beurteilen und unterschiedlich zu meistern. So vielschichtig Ihre rechtlichen Herausforderungen sein können, so vielfältig sind deren Lösungsmöglichkeiten.

Sie profitieren dabei von meiner „out-of-the-box-Herangehensweise“ und meinem Blick für das große Ganze, während ich mich mit den Details Ihrer Causa befasse. Als mein Mandant genießen Sie eine unkomplizierte Betreuung und kurze Kommunikationswege.

Ich verstecke mich nicht hinter verklausulierter Juristensprache, sondern kommuniziere klar und direkt. Ich bin Ihr verbindlicher Partner für Ihren Erfolg.

Lebenslauf

Nach Abschluss meiner juristischen Ausbildung an der Universität Wien im Jahr 2009 absolvierte ich das Gerichtsjahr im Sprengel des OLG Wien. Im Anschluss daran war ich mehrere Jahre in der Privatwirtschaft tätig. Seit dem Jahr 2018 bin ich als selbständiger Rechtsanwalt ständiger Kooperationspartner der JEANNEE Rechtsanwalt GmbH.

Neben meiner anwaltlichen Tätigkeit betreibe ich derzeit ein Doktoratsstudium an der Universität Wien, bei dem ich mich mit Fragen des Gesellschaftsrechts auseinandersetze. Zudem nehme ich am Masterstudienlehrgang Immobilienmanagement und Bewertung an der Technischen Universität Wien teil.

Der Schlüssel zum Erfolg

Schwerpunkte

Meine Schwerpunkte liegen im Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Wirtschaftsstrafrecht.

Als strategisch denkender Mensch haben mich schon von jeher komplexe Sachverhalte interessiert. Daher betreue ich beispielsweise Gesellschafterstreitigkeiten, sichere Immobilienfinanzierungen ab und vertrete in Wirtschaftsstrafprozessen.

Ihr Erfolg ist meine Maxime.

Expertenwissen...

...zum Nachlesen

Eine GmbH „online gründen“

Abstandhalten und die Vermeidung von Versammlungen sind das Gebot der Stunde. So wird auch stetig daran gefeilt, das physische Aufsuchen eines Notars (zum Beispiel für die Beglaubigung einer Unterschrift) hintanzuhalten. Zur Gründung einer GmbH ist ein physischer Kontakt bereits seit 2019 nicht mehr erforderlich.

Read More »