Rechtsanwalt

Dr. Christoph Jeannée, LL.M.

Recht ist kein faires Spiel

Übersicht und Erfahrung

Dr. Christoph Jeannée, LL.M.

Ich bin laufend mit der Abwicklung von Immobilientransaktionen jeder Größenordnung befasst. Auch wenn der Schwerpunkt meiner Tätigkeit in Österreich liegt, betreue ich regelmäßig auch grenzüberschreitende Fälle in Kooperation mit einem Netzwerk internationaler Anwaltskanzleien.

Lebenslauf

Nach dem Rechtsstudium und Gerichtsjahr in Wien, die ich beide mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen habe, setzte ich meine Ausbildung mit einem Postgraduate-Studium an der McGeorge School of Law und einem Internship in New York (heute: Alston & Bird) fort.

2002 habe ich die Anwaltsprüfung in Österreich mit einstimmiger Auszeichnung bestanden und 2003 meine Kanzlei in der Bösendorferstraße eröffnet, die ich seitdem als selbständiger Anwalt führe.

Telefon:

+43 1 505 77 00

Email:

cj@toplaw.at

Der Schlüssel zum Erfolg

Schwerpunkte

Meine beruflichen Schwerpunkte liegen von Beginn an im Immobilien- und Gesellschaftsrecht. Als Vorstand, Aufsichtsrat und Geschäftsführer bin ich auch mit den wirtschaftlichen, finanziellen und steuerlichen Angelegenheiten rund um Immobilien und Unternehmen befasst. Diese Erfahrungen und das damit verbundene Netzwerk sind eine große Bereicherung für meine anwaltliche Tätigkeit und meine Mandanten.

Für alle rechtlichen Fragen zu Immobilien und Unternehmen bin ich der richtige Ansprechpartner.

Meine Mandanten schätzen an mir vor allem die rasche Erfassung und effiziente Lösung ihrer Probleme.

Expertenwissen...

...zum Nachlesen

Eine GmbH „online gründen“

Abstandhalten und die Vermeidung von Versammlungen sind das Gebot der Stunde. So wird auch stetig daran gefeilt, das physische Aufsuchen eines Notars (zum Beispiel für die Beglaubigung einer Unterschrift) hintanzuhalten. Zur Gründung einer GmbH ist ein physischer Kontakt bereits seit 2019 nicht mehr erforderlich.

Weiterlesen »

Die Generalversammlung am Smartphone

In Zeiten von social distancing und Ausgangsbeschränkungen können Generalversammlungen als „virtuelle Versammlungen“ abgehalten werden. Mit geeigneten Apps kann die Generalversammlung nunmehr auch am Smartphone „stattfinden“.

Weiterlesen »